Zeitgenössische
Photographie und Kunst

Kolumne

1994 tat der bedeutende deutsche Sammler Hans Grothe etwas sehr Schlaues: er kaufte die Fotoarbeit „Paris, Montparnasse“ von Andreas Gursky aus der 5er Auflage für 50.000 Mark. Sieben Jahre später […]

… Weiterlesen

Sie haben noch nicht wirklich „richtige Kunst“ gekauft und würden durchaus von sich sagen, dass Sie nicht wissen wie das geht? Sie haben sehr viel mehr gemein mit geübten Kunstkäufern […]

… Weiterlesen

Wie erkenne ich richtig gute Kunst? Wer setzt eigentlich die stets gefühlt zu hohen Preise fest? Warum sollte ich nicht – am Galeristen vorbei – direkt beim Künstler kaufen? Und […]

… Weiterlesen

Obwohl internationale Start-ups mit immensem Investorenkapital in den Kunstmarkt gepusht wurden, haben die führenden, nicht gerade für Innovationen bekannten Traditionshäuser wie Sotheby´s und Christie´s sie im Netz überholt. Wie das sein kann? Weil ihnen […]

… Weiterlesen

Stressfrei starten und schnell orientieren – darum ging es im Teil 1 Diese Woche startet die Messe der Superlative. 290 bedeutende Galerien zeigen das Beste was sie zu bieten haben: […]

… Weiterlesen

Die Messe der Superlative steht kurz bevor. ART BASEL – ein Gesamtkunstwerk auf Zeit 290 bedeutende Galerien zeigen das Beste was sie zu bieten haben: museumswürdige Klassiker, heiß begehrte Gegenwartskünstler und […]

… Weiterlesen

Am Anfang glaubte niemand an den Erfolg. Ein Kunstwerk per Klick kaufen, ohne es persönlich mit eigenen Augen gesehen zu haben – undenkbar! Und doch geschah, was nicht einmal Experten […]

… Weiterlesen

Diesen Frühling drehen sich die Ereignisse auf dem Kunstmarkt so schnell, dass einem ganz schwindelig wird: Private Sammlungen wurden entstaubt und die Auktionshäuser überbieten sich mit Highlights und Rekorden. Es […]

… Weiterlesen

Blickt man auf das Kunstmarktjahr 2017 zurück, stahl Leonardo da Vinci allen die Schau. Sein Ölgemälde ‘Salvator Mundi’ verleitete die Besucher im voll besetzten New Yorker Auktionssaal von Christie’s im […]

… Weiterlesen

Der Kunstmarkt ist wie ein reißender Fluss. Vom sicheren Ufer aus beobachten wir oftmals erstaunt seine unvorhersehbaren Bewegungen. Er rauscht an uns vorbei und scheint uns den Zugang, so verlockend das glitzernde Wasser auch sein mag, zu verwehren. Schaffen wir es doch, in die uns bisher fremde Welt einzutauchen, langsam über kleine Klippen oder schnell mit einem mutigen Sprung, lässt uns der Strom nicht mehr los.

… Weiterlesen

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back